GSB 7.1 Standardlösung

Stellung

Das Nationale Begleitgremium ist eine gegenüber Behörden, beteiligten Unternehmen und Experteneinrichtungen unabhängige gesellschaftliche Instanz, die über dem Auswahlverfahren steht. Das Begleitgremium zeichnet sich durch Neutralität und Fachwissen aus und soll Wissens- und Vertrauenskontinuität vermitteln. Das Gremium solle den Standortauswahlprozess unabhängig und vermittelnd begleiten, erklären sowie schlichtend zwischen den Akteuren des Stansortauswahlverfahrens aktiv werden können, heißt es zudem in der Begründung Bundestagsdrucksache, mit der die Einsetzung des Gremiums beantragt wurde.