GSB 7.1 Standardlösung

20. Sitzung des Nationalen Begleitgremiums in Hannover

Anfang 18.09.2018 11:00 Uhr
Ende 18.09.2018 17:00 Uhr

Tagesordnung für die 20. Sitzung des Nationalen Begleitgremiums und den Besuch bei der BGR am 18. September 2018 in Hannover  

11.00 Uhr Besuch der BGR
11.00 Uhr – 12.30 Uhr Begrüßung Gerhard Enste, BGR, (Abteilungsleiter B3 Unterirdischer Speicher- und Wirtschaftsraum), Begehung der Lager- und Versuchshalle und anschließende Diskussion vor Ort
12.30 Uhr – 13.30 Uhr Mittagessen, Restaurant im GeoZentrum

13.30 Uhr 20. Sitzung des Nationalen Begleitgremiums
TOP 0
Begrüßung, Annahme des Protokolls der 19. Sitzung am 3. Juli 2018 in Berlin,  Festlegung der Tagesordnung der 20. Sitzung, Beschluss Vertagung Einladung des BMJV

TOP 1 Gespräch mit der BGR
Grußworte des Präsidenten der BGR, Prof. Dr. Ralph Watzel und anschließendes Gespräch mit der BGR (bis 15.00 Uhr)

TOP 2
Weitere Schritte nach dem NBG-Workshop „Geologische Grundlagendaten für die Ausschlusskriterien“ vom 18. Juni 2018 in Hannover

TOP 3
a) Bericht der BGE
b) Bericht des BfE
c) Bericht der Mitglieder über das Hearing am 17. September zum BfE-Konzept Öffentlichkeitsbeteiligung

TOP 4
Geologiedatengesetz (statt bisher: Geowissenschaftsdatengesetz), aktueller Stand des BMWi 
Vorschlag von Miranda Schreurs: Öffentliche Anhörung des NBG zum Geologiedatengesetz, zu der u.a. die drei beteiligten Bundesministerien Wirtschaft, Umwelt und Justiz eingeladen werden, Zeit: November, Ort: Berlin

TOP 5 (ca. 16.00 Uhr)
Der neue BGE-Geschäftsführer Steffen Kanitz stellt sich vor

TOP 6
Bericht zum geplanten Workshop Jugendbeteiligung bei der Endlagersuche (Jorina Suckow, Klaus Brunsmeier, Lukas Fachtan)

TOP 7
Verschiedenes
a) Festlegung Beginn der Sitzung am 18. Oktober in Kassel
b) Termine für Sitzungen im November und Dezember

TOP 8 (16.30 Uhr)
Interne Beratung

Adresse

Tagungsort
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Stilleweg 2
30655 Hannover

Kontakt

Geschäftsstelle Nationales Begleitgremium
Bismarckplatz 1
14193 Berlin

Telefon: +4930 8903 5655