GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Streitgespräche: Die Uhr tickt! Nimmt sich Deutschland für die Endlagersuche genug Zeit?

NBG

Online

Hinweise
  • Aufgrund der Corona-Pandemie findet diese Veranstaltung online als Videokonferenz statt (18:30 - 19:30 Uhr).
  • Die Veranstaltung wird via Livestream auf dem YouTube-Kanal des NBG übertragen und mitgeschnitten. Sie können die Diskussion hier live mitverfolgen und im YouTube-Chat Fragen an die beiden Diskutanten stellen.
  • Sie sind neugierig auf das NBG oder interessieren sich für unsere Veranstaltungen? Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich an für unseren Newsletter.

Eine Frage, zwei Personen, zwei unterschiedliche Perspektiven – so das Motto des neuen Talkformats des Nationalen Begleitgremiums. Jeden Monat wird eine andere Facette der Endlagersuche in den Mittelpunkt gerückt. Es geht um Austausch, um Streit im besten Sinne des Wortes – als Motor der Reflexion, als Antrieb zum Weiterdenken. Ein Austausch auf Augenhöhe und mit Respekt. Vertreter*innen des NBG treffen auf Entscheider*innen aus der Politik oder von Bürgerinitiativen und diskutieren jeweils eine Facette der Endlagersuche.

Fokus Zeit

Los geht es am 1. März 2021. In der ersten Folge steht die Zeit im Mittelpunkt. Das Ziel ist ambitioniert, die Aufgabe gigantisch: Bis zum Jahr 2031 soll innerhalb Deutschlands ein Endlagerstandort für hoch radioaktiven Müll gefunden werden. Ein Standort, der die bestmögliche Sicherheit für eine Million Jahre bietet. Ab 2050 – so der Plan – soll dann die Einlagerung beginnen.

Wer diskutiert?

Doch ist das realistisch? Nimmt sich Deutschland für diese gigantische Aufgabe genug Zeit? Darüber wollen wir zum Auftakt unserer neuen NBG-Reihe "Streitgespräche" diskutieren mit

  • Steffen Kanitz (Mitglied der Geschäftsführung Bundesgesellschaft für Endlagerung/BGE)
  • Monika C.M. Müller (Mitglied Nationales Begleitgremium)

Details

Wann: 1. März (18:30 - 19:30 Uhr)

Wo: Online
Die Veranstaltung wird live auf dem YouTube-Kanal des NBG übertragen. Hier können Sie das Gespräch verfolgen und auch Fragen im Chat stellen.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK